WAGEN:
0 items

 

Nutzungsbedingungen der GeTicket-Website – Aktualisierung vom 22/03/2017

Die folgenden „Nutzungsbedingungen für die GeTicket-Website“ („Nutzungsbedingungen“) regeln die Beziehungen zwischen UniCredit S.p.A. (im Folgenden „UniCredit“), Sitz in Rom, Via A. Specchi 16, Generaldirektion in Mailand, Piazza Gae Aulenti 3, Grundkapital € 20.846.893.436,94, v. e., Nummer der Eintragung ins Handelsregister Rom, Steuernummer und Umsatzsteueridentifikationsnummer 00348170101, Mitglied des Fondo Interbancario di Tutela dei Depositi, im Verzeichnis der Banken eingetragene Bank und Dachgesellschaft des Bankkonzerns UniCredit – Verzeichnis der Bankkonzerne Code 02008.1, Inhaberin der Marke GeTicket, und den Nutzern des GeTicket-Service gemäß der nachfolgenden Beschreibung.

1. Gegenstand des Service

1.1 Der GeTicket-Service („Service“) betrifft die Erbringung des Online-Verkaufsvermittlungsdienstes im Namen und auf Rechnung Dritter durch UniCredit über die Website www.geticket.it („Website“):

a) von Tickets („Tickets“) für den Zugang zu Musik-, Sport-, Theater-, Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen im Allgemeinen, die von Dritten und nicht von UniCredit (im Folgenden „Veranstalter“) organisiert, verwaltet und vorgeschlagen werden, und

b) sonstigen anderen Lieferungen und Leistungen, die unter die Bereiche Sport, Aufführungen, Kultur und/oder Transport fallen („Produkte“) und von Dritten und nicht von UniCredit (im Folgenden „Verkäufer“) angeboten werden.

1.2 UniCredit behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Der Nutzer hat die Aufgabe, die Nutzungsbedingungen einzusehen, bevor er auf der Website surft, wobei die Verpflichtung von UniCredit vorbehalten bleibt, vorgenommene Änderungen möglichst angemessen herauszustellen. Einzig und allein der Nutzer ist dafür verantwortlich, bei jedem Aufrufen und Navigieren auf der Website zu prüfen, ob sich die Nutzungsbedingungen geändert haben.

1.3 Die auf der Website veröffentlichten Inhalte der Veranstalter und Verkäufer betreffen spezielle Musik-, Sport-, Theater- Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen im Allgemeinen und/oder Produkte und Dienstleistungen. In jedem Fall wurden die Inhalte, die sich auch auf die Veranstalter und Verkäufer gemeinsam beziehen, von diesen Veranstaltern und Verkäufern unter deren ausschließlicher Verantwortung, Veranlassung und Auswahl erstellt und realisiert und fallen daher ausschließlich unter deren Verhalten und Haftung. In Bezug auf diese Inhalte übernimmt UniCredit daher keine Haftung, leistet keine Gewähr, Zuverlässigkeit oder Versicherung.

1.4 Der Service ist den Kunden gerichtet die Geticket für den Kauf zum persönlichen Verbrauch benutzen unter Ausschluss von Weiterverkauf an Drittparteien unter Verstoß gegen die gesetzlichen Anforderungen oder gegen die vorliegenden Bedingungen und Konditionen.

1.5 Die Nutzer werden aufgefordert, den Datenschutzhinweis sowie den Hinweis über die Nutzung der Cookies von UniCredit, die auf der Website zur Verfügung stehen, einzusehen und aufmerksam zu lesen.

1.6 UniCredit bietet die Vermittlungsdienstleistung von Kartenverkauf im Namen und im Auftrag Dritter auch durch andere Verkaufskanälen die auf der Internetseite von Unicredit konsultierbar sind

2. Inanspruchnahme des Service

2.1 Zur Nutzung des Service muss der Nutzer,

(a) diese „Nutzungsbedingungen“ akzeptieren;

(b) das Online-Formular zur Angabe der Stammdaten des Nutzers ausfüllen und die entsprechende Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch UniCredit gemäß dem auf der Website veröffentlichten Datenschutzhinweis ermächtigen;

(c) eine gültige E-Mail-Adresse („Benutzername“) angeben und ein persönliches Passwort („Passwort“) wählen.

2.2 Benutzername und Passwort stellen die Zugangsberechtigungen dar, die den Nutzer eindeutig identifizieren und diesem erlauben, sich auf der Website anzumelden. Diese sind daher streng persönlich, dürfen nicht gleichzeitig von zwei Zugangsplätzen verwendet und an Dritte weder weitergegeben noch abgetreten werden. Der Nutzer hat für die ständige Aktualisierung seiner Anmeldedaten zu sorgen und zu garantieren, dass diese gültig, wahrheitsgetreu, genau und korrekt sind und die Rechte Dritter nicht verletzen. Werden nicht alle im Online-Modul zur Angabe der Stammdaten des Nutzers als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder ausgefüllt, kann der Nutzer den Service nicht in Anspruch nehmen.

2.3 Der Nutzer übernimmt die volle Verantwortung für alle mit seinen Zugangsberechtigungen vorgenommenen Vorgänge und ist daher verpflichtet, diese Daten streng geheim und vertraulich zu halten und muss UniCredit über den GeTicket-Kundenservice umgehend informieren, wenn diese unbefugt genutzt werden. Jeder Nutzer haftet in vollem Umfang für alle Handlungen oder Vorfälle, die unter Nutzung seiner Zugangsberechtigungen vorgenommen werden oder erfolgen. UniCredit haftet in keinem Fall für den unsachgemäßen oder widerrechtlichen Gebrauch der Zugangsberechtigungen durch Nutzer oder Dritte.

2.4 Jeder Benutzer kann nur eine Registrierung in der Webseite nutzen. Es ist somit verboten für den Kunde mehrere Accounts anzumelden die sie sich and derselben natürlichen Person beziehen auch wenn die verwendete Daten wahrheitsgemäß sind. Im Fall von Verletzung solches Verbots, vorbehaltlich der Bestimmungen von folgender Artikel 2.5, behält sich Unicredit das Recht vor alle Accounts die sie sich an derselben Person beziehen zu schließen. Außerdem bemüht sich der Benutzer Unicredit frei von jegliche Schäden und/oder Haftungspflicht zu halten.

2.5 UniCredit behält sich das Recht vor, einem Nutzer die Inanspruchnahme des Service zu untersagen sowie die Gültigkeit der Zugangsberechtigungen unverzüglich und ohne Vorankündigung aufzuheben, wenn sie der Meinung ist, dass ein wesentlicher Verstoß gegen die in diesen allgemeinen Bedingungen für die Nutzung des Service enthaltenen Bestimmungen vorliegt und/oder wenn festgestellt wird, dass

(a) die Daten des Nutzers nicht wahrheitsgemäß, gültig, genau, korrekt und/oder aktualisiert sind und/oder

(b) Ereignisse eingetreten sind, die mit der widerrechtlichen Nutzung der Zugangsberechtigungen verbunden sind und/oder

(c) der Service missbräuchlich oder zu widerrechtlichen Zwecken seitens des Nutzers genutzt wurde und/oder

(d) die Tickets gekauft worden sind um sie an Dritte verkauft zu sein (auch ohne Preiserhöhung); und/oder

(e) ein triftiger Grund vorliegt.

2.6 Die Nutzung des Service ist volljährigen Nutzern vorbehalten. Ist der Nutzer minderjährig, kann er den Service durch die Beteiligung eines Elternteils oder eines Erziehungsberechtigten in Anspruch nehmen.

3. Kauf von Tickets und Produkten

3.1 Der Nutzer kann die Informationen über die jeweils zum Verkauf verfügbaren Veranstaltungen und Produkte einsehen und die Tickets und/oder Produkte zum Kauf auswählen.

3.2 Der Nutzer kann das Datenblatt zur Veranstaltung und/oder dem Produkt, die/das ihn interessiert, sowie alle entsprechenden Informationen und Merkmale und die vorvertraglichen Angaben sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters und/oder Verkäufers einsehen.

3.3 Vor dem Kauf von Tickets und/oder Produkten müssen die vorvertraglichen Angaben stets eingesehen und die allgemeine, vom Veranstalter und/oder Verkäufer erstellten Geschäftsbedingungen, die beim Kauf auf der Seite der Website, die das Ticket und/oder Produkt betrifft, an dessen Kauf der Nutzer interessiert ist, angezeigt werden, akzeptiert werden.

3.4 Der Preis der Tickets und Produkte ist im entsprechenden Datenblatt einschließlich etwaiger Vorverkaufsgebühren und der vom Veranstalter und/oder Verkäufer erhobenen Kosten ausgewiesen. Etwaige Preiserhöhungen für spezielle Veranstaltungen und/oder Produkte sind ausdrücklich auf der allgemeinen zusammenfassenden Seite aufgeführt, die vor der Zahlung angezeigt wird.

3.5 Der Preis der Tickets und Produkte sowie die Servicegebühren und die etwaigen Versandkosten sowie alle anderen auf der Website angegebenen Preise gelten ohne die jeweils anfallende Umsatzsteuer.

3.6 Für den Kauf muss der Zahlungsvorgang vollständig abgeschlossen werden. Wird der Zahlungsvorgang nicht abgeschlossen, kann auch der Kauf nicht abgeschlossen werden.

3.7 Der Preis des Tickets und/oder des Produkts entspricht dem vom Veranstalter und/oder Verkäufer bei Abschluss des Kaufvorgangs durch den Nutzer angegebenen Wert. Ein etwaiger geringerer Preis, der nach dem Kauf durch den Nutzer angewandt wird - vom Veranstalter für Tickets derselben Kategorie oder Veranstaltungen zu einem besonderen Zeitpunkt; - vom Verkäufer für ein vom Nutzer erworbenes Produkt, lässt seitens des Nutzers keinen Anspruch auf Rückerstattung der Preisdifferenz erwachsen.

3.8 Keinesfalls besteht die Möglichkeit, - das Ticket durch ein anderes Ticket für eine andere Veranstaltung zu ersetzen; - eine Kopie des Tickets auszustellen.

3.9 Es ist den Benutzer verboten Tickets zu kaufen um sie an Dritte zu verkaufen (auch ohne Preiserhöhung); in diesem Fall behält sich Unicredit das Recht vor die Tickets zu annullieren und eventuelle Missbräuchen den zuständigen Behörden im Bereich des secondary Ticketing hinzuweisen.

4. Zahlungsmethoden und Sicherheitsmaßnahmen

4.1 Der Nutzer ist verpflichtet, den beim Kauf auf der Website angegebenen Preis unter Befolgung der jeweils aufgeführten Anweisungen zu bezahlen. Die Zahlungsmethode ist auf der allgemeinen zusammenfassenden Seite angegeben, die vor der Zahlung angezeigt wird.

4.2 Die Online-Transaktionen können per Kreditkarte (MASTERCARD, AMERICAN EXPRESS, DINERS, VISA und VISA ELECTRON sowie sonstige Zahlungsmittel, die ausdrücklich auf der im vorherigen Punkt genannten zusammenfassenden Seite angegeben sind, sowie per Lastschriftverfahren bezahlt werden, sofern der Nutzer den von UniCredit ihren Kunden gebotenen Banca-Multicanale-Service nutzt.

4.3 Wurde die Zahlung nicht ordnungsgemäß ausgeführt, kann UniCredit die entsprechende Bestellung jederzeit stornieren.

4.4 Macht der Nutzer die Nichtigkeit/Ungültigkeit/Unwirksamkeit des Zahlungsauftrags geltend, bleibt UniCredit und dem Verkäufer das Recht vorbehalten, auch durch von diesen beauftragte Dritte bei den zuständigen Justizbehörden gegen den Nutzer vorzugehen, um den zu zahlenden Preis sowie die entsprechenden Aufwendungen und Kosten und Schadensersatz einzufordern.

4.5 Um höchste Sicherheit zu gewährleisten, erfolgen die Online-Transkationen beim Kauf auf der Website über Secure Server mitVery Sign-Zertifizierung mittels des Schutzsystems SSL (Secure Socket Layer).

5. Bestätigung des Kaufs

5.1 Nach Abschluss des Kaufvorgangs wird dem Nutzer die entsprechende Bestätigung per E-Mail an die von diesem bei der Registrierung angegebene Adresse übermittelt.

5.2 Erhält der Nutzer die Bestätigung über den Kauf nicht, kann er vom GeTicket-Kundenservice verlangen, diese Bestätigung erneut zu übermitteln, wobei die im Login-Bereich der Website unter „Reservierungsliste“ aufgeführte Bestellnummer anzugeben ist. Der Nutzer kann auch mittels der entsprechenden Funktion im Login-Bereich den Download selbstständig vornehmen.

5.3 UniCredit übernimmt keine Haftung für die nicht erfolgte Übermittlung der E-Mail-Bestätigung, wenn die entsprechende Zustellung aufgrund der Eingabe falscher oder ungültiger Daten im Online-Formular zur Angabe der Stammdaten des Nutzers nicht möglich war.

6. Lieferung

6.1 Die Liefermethode von Tickets und Produkten an den Käufer ist auf der allgemeinen zusammenfassenden Seite angegeben, die vor der Zahlung angezeigt wird.

6.2 Möglich sind mehrere Lieferungen:

- ABHOLUNG AN DER TICKETKASSE: Ab einer Stunde vor Beginn der Veranstaltung hat sich der Nutzer an der Ticketkasse der gewählten Veranstaltung einzufinden und den Ausdruck der Kaufbestätigung sowie einen Ausweis vorzuweisen. Wird das Ticket von einer vom Nutzer bevollmächtigten Person abgeholt, muss diese den von UniCredit übermittelten Abholschein sowie einen Ausweis, eine Vollmacht des Nutzers und eine Kopie dessen Ausweises vorweisen.

- ABHOLUNG BEI DER VERKAUFSSTELLE: Mit Ausnahme anderweitiger Angaben in den vorvertraglichen Informationen und den allgemeinen Geschäftsbedingungen des Verkäufers, hat sich der Nutzer bei der vom Verkäufer beim Kauf des Produkts angegebenen Verkaufsstelle einzufinden und den Ausdruck der Kaufbestätigung sowie einen Ausweis vorzuweisen. Wird das Produkt von einer vom Nutzer bevollmächtigten Person abgeholt, muss diese den von UniCredit übermittelten Abholschein sowie einen Ausweis, eine Vollmacht des Nutzers und eine Kopie dessen Ausweises vorweisen.

- TICKETLESS (Erstellung des Tickets „Print at home mit Barcode“): wenn der Nutzer diese Form in den Fällen, in denen diese während des Kaufvorgangs zur Verfügung steht, gewählt hat, erfolgt der Zutritt zur Veranstaltung durch das Vorweisen des Ausdrucks des per E-Mail erhaltenen Gutscheins.

- ÜBERMITTLUNG AN DIE ANSCHRIFT DES NUTZERS: In den Fällen, in denen diese Form während des Kaufvorgangs zur Verfügung steht, kann der Nutzer die Übermittlung an seine Anschrift per Expresskurier wählen. Die Versandkosten gehen zulasten des Nutzers. Die Liefermethoden und -fristen sind in der Kaufbestätigung angegeben. Die Lieferfristen und -kosten hängen vom vom Nutzer angegebenen Bestimmungsort ab. Der Nutzer muss sich vergewissern, dass er seine Anschrift bzw. die Adresse, an die das erworbene Ticket/Produkt gesandt werden soll, korrekt und fehlerfrei angegeben hat.

7. Änderungen, Verschiebung und Streichung der Veranstaltung

7.1 Bei Programm- und/oder Uhrzeitänderungen einer Veranstaltung, hat sich der Inhaber des Tickets direkt an den Veranstalter zu wenden, um sich das Ticket ersetzen oder die aufgewandten Kosten erstatten zu lassen. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass Ersatz und Rückerstattung ausschließlich gemäß den jeweils vom Veranstalter bekannt gegebenen Bestimmungen erfolgen, der in jedem Fall der einzige und ausschließlich Haftende für Programmänderungen und Streichungen der Veranstaltungen ist.

7.2 Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass weder die für die Erbringung des Service gezahlten Gebühren noch etwaige Versandkosten des Tickets erstattet werden. Dem Veranstalter steht es zudem frei, im Einzelfall die Erstattung der Vorverkaufsgebühren auszuschließen. Der Nutzer nimmt ebenso zur Kenntnis, dass die Versandkosten in Bezug auf den Antrag auf Rückerstattung mit Ausnahme anderweitiger Angaben des Veranstalters zulasten des Nutzers gehen.

8. GeTicket-Kundenservice

8.1 Für Informationen über die über die Website durchgeführten Bestellungen und bei Problemen bei der Registrierung auf der Website oder bei deren Aufrufen steht der GeTicket-Kundenservice zur Verfügung, der jeweils unter den auf der Website angegebenen Adressen oder per E-Mail unter servizioclienti@geticket.it kontaktiert werden kann.

8.2 Der GeTicket-Kundenservice liefert zudem Informationen und Kontaktangaben zu den Veranstaltern und/oder Verkäufern im Rahmen der Vertriebs- und After-Sales-Tätigkeit.

8.3 Für weitere Informationen über Retouren und Rücktritte oder um ein „Reklamationsverfahren“ einzuleiten, hat der Nutzer sich auf die von jedem Veranstalter und/oder Verkäufer für jedes einzelne Ticket und/oder Produkt in den allgemeinen Geschäftsbedingungen angegebenen Fristen und Bedingungen zu beziehen und/oder den Kundenservice des Veranstalters und/oder Verkäufers, von dem das Ticket/Produkt erworben wurde, zu kontaktieren.

9. Rücktrittsrecht

9.1 Gemäß Art. 59 Abs. 1 Ziff. n) der ital. gesetzesv. Rechtsv. Nr. 206 vom 6. Oktober 2005 („Verbrauchergesetz“) kann bei den Transaktionen in Bezug auf den Kauf von Tickets über den Service das Rücktrittsrecht gemäß Art. 52 ff. des Verbrauchergesetzes nicht geltend gemacht werden.

9.2 In Anspruch genommen werden kann das Rücktrittsrecht dagegen unter Bezugnahme auf den Fernabsatz von Produkten, sofern der Käufer gemäß dem Verbrauchergesetz als Verbraucher eingestuft werden kann, es sei denn, diese Güter fallen unter die Kategorien, für die Art. 59 des Verbrauchergesetzes das Rücktrittsrecht ausdrücklich ausschließt. In diesem Fall kann das Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen nach dem Zeitpunkt, an dem der Nutzer materiell den Besitz des erworbenen Produkts erlangt hat, bzw. 14 Tage nach dem Zeitpunkt, an dem der Nutzer den Vertrag bezüglich des erworbenen Service abgeschlossen hat, ausgeübt werden.

9.3 Der Nutzer wird aufgefordert, die allgemeinen Geschäftsbedingungen, die auf der Website eines jeden Veranstalters und/oder Verkäufers für jedes Ticket und/oder Produkt veröffentlicht sind, aufmerksam zu lesen. In diesen sind die Fristen, Bedingungen, Ausschlüsse und Einschränkungen in Bezug auf das Rücktrittsrecht angegeben.

10. Haftungsbeschränkungen und Garantie

10.1 Außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit übernimmt UniCredit keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden irgendwelcher Art, Verluste, Beeinträchtigungen, Nachteile und Ausgaben, die dadurch entstehen, dass der Service und insbesondere die Website nicht zur Verfügung stehen oder nicht einwandfrei funktionieren.

10.2 Ausgeschlossen ist die Haftung von UniCredit für Nichterfüllungen der eigenen vertraglichen Verpflichtungen aufgrund höherer Gewalt, wobei darunter alle Ereignisse zu verstehen sind, die sich der vernünftigen Kontrolle von UniCredit entziehen, z. B.: Betriebsstörungen, Unterbrechungen, Verzug oder Fehler aufgrund des Stromnetzes oder Internet und im Allgemeinen alle Handlungen oder Vorfälle auch seitens Dritter, die nicht unter der Kontrolle von UniCredit sind oder dieser zugewiesen werden können, einschließlich: i) Nichtverfügbarkeit oder fehlerhafte Funktionsweise der Online-Zahlungsvorgänge; ii) Streichungen und Programmänderungen der Veranstaltungen seitens der Veranstalter; iii) Verspätungen des Expresskuriers bei der Lieferung der Tickets und/oder Produkte.

10.3 Ausschließlich der Nutzer trägt die Verantwortung, sich mit eigenen elektronischen Instrumenten auszustatten, die für das Aufrufen der Website über das Internet genutzt werden, sowie mit Programmen und Systemen, die die sichere Navigation in elektronischen Netzwerken und einen angemessenen Schutz vor Viren und sonstigen schädlichen Programmen garantieren.

10.4 Bei der Erbringung des Service handelt UniCredit auf Rechnung dritter Veranstalter und haftet nicht für das Management und die Organisation der über den Service veröffentlichten Veranstaltungen. Diesbezüglich wird darauf hingewiesen, dass die über den Service veröffentlichten Veranstaltungen Änderungen unterliegen können, die unabhängig vom Willen von UniCredit sind. Daher haftet UniCredit in keiner Weise für etwaige Programmänderungen der über die Website veröffentlichten Veranstaltungen, wobei der Nutzer in dieser Hinsicht verpflichtet ist, stets und in jedem Fall die auf dem Programm stehenden Veranstaltungen direkt auf der offiziellen Website der entsprechenden Veranstalter zu prüfen. Ebenso übernimmt UniCredit keine Haftung für etwaige Schäden, Unannehmlichkeiten, Störungen oder verminderte Servicequalität, die der Nutzer des Service aus Gründen, die den Veranstaltern zuzuschreiben sind, erleidet, was auch für die Streichung oder Verschiebung der Veranstaltung, für die der Service das Ticket geliefert hat, gilt.

10.5 Alle Garantien einschließlich der gesetzlichen Garantie in Bezug auf die Inhalte der Verkäufer und die Produkte, die Gegenstand der entsprechenden Angebote sind, sowie alle etwaigen Vertragsverhältnisse zwischen dem Nutzer und einem oder mehreren Verkäufern gehen ausschließlich zulasten des betreffenden Verkäufers, der der einzige Haftende für die von ihm ausgeführte Tätigkeit sowie der einzige Bürge und Verantwortliche für die angebotenen Produkte und Dienstleistungen ist. UniCredit leistet keine Garantie und Gewähr in Bezug auf die Inhalte der Angebote und deren Vollständigkeit und Richtigkeit sowie die Unterlagen, die auf der Website auf den Seiten der Verkäufer veröffentlicht sind, und übernimmt auch keine Haftung für Produkte und/oder Dienstleistungen, für die die Verkäufer werben, und/oder für den Inhalt, die Vollständigkeit und Richtigkeit der vorvertraglichen Informationen und der allgemeinen Geschäfts- oder Lieferbedingungen der Verkäufer, die auf der Website für jedes Angebot aufgeführt sind. Innerhalb der Grenzen der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen schließt UniCredit jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewähr aus und haftet nicht für irgendwelche Schäden, die durch die Nutzung dieser Website entstehen, einschließlich z. B. direkter und indirekter Schäden, Folgeschäden und Strafen. UniCredit haftet nicht und übernimmt keine Verantwortung, Verpflichtung und Gewähr in Bezug auf irgendwelche Handlungen, Schäden (auch indirekter Art), Beeinträchtigungen, Nachteile, Verluste, Verfahren, Sanktionen und Forderungen, die dem Nutzer infolge des Zugangs zur Website und deren Navigation entstehen.

11. Rechte an gewerblichem und geistigem Eigentum

11.1 Alle Inhalte, die die Website enthält oder die über diese zur Verfügung gestellt werden, insbesondere Texte, grafische Elemente, Symbolschaltflächen, Dateien, digitaler Download, Sammlung von Daten und Software sind urheberrechtlich und durch Rechte an gewerblichem und/oder geistigem Eigentum geschützt. Insbesondere gehören die Marken, Namen, Logos, Domänen, Gesellschaftsbezeichnungen, Firmen und Firmenzeichen, die auf der Website enthalten sind, den jeweiligen Inhabern und sind entsprechend durch das Markengesetz geschützt.

11.2 Dem Nutzer wird ausschließlich das persönliche, nicht ausschließliche und nicht auf Dritte übertragbare Recht gewährt, die Website aufzurufen, zu nutzen und auf dieser zu navigieren sowie die entsprechenden Seiten und deren Inhalte innerhalb der von der Website zulässigen Grenzen aufzurufen und zu konsultieren, wobei alle anderen Rechte und Befugnisse ausgeschlossen sind. Ausdrücklich verboten ist es daher, Internetseiten, Fotografien, Texte und sonstige Elemente der Website und der Inhalte oder deren Teile ohne vorherige Genehmigung von UniCredit und/oder den jeweiligen dritten Berechtigten zu kopieren und/oder in irgendeiner Form zu vervielfältigen.

11.3 Alle für diese Website genutzten Softwareprogramme sind Eigentum von UniCredit oder den jeweiligen Eigentümern und sind durch das italienische Recht und die internationalen Rechtsvorschriften über Urheberrecht und gewerbliches Eigentum geschützt. Nicht möglich sind das Framing oder die Nutzung von Framing-Techniken, um sich widerrechtlich irgendwelche Marken, Logos oder sonstige durch Eigentumsrecht geschützte Informationen von UniCredit und/oder den jeweiligen Eigentümern anzueignen (einschließlich Bildern, Texten, Seiten- oder Formateinstellungen).

12. Rechtswahl und Gerichtsstand

12.1 Für diese „Nutzungsbedingungen der GeTicket-Website“ gilt italienisches Recht.

12.2 Sofern es sich beim Nutzer des Service um einen Verbraucher handelt, ist für alle Streitigkeiten im Hinblick auf die Gültigkeit, die Auslegung, die Durchführung und/oder Aufhebung von rechtsrelevanten Handlungen, die mit der Nutzung des Service verbunden sind, das Gericht des Ortes zuständig, an dem der Nutzer seinen Wohnsitz oder seinen ständigen Aufenthalt hat.

12.3 Handelt es sich beim Nutzer des Service nicht um einen Verbraucher, ist für alle Streitigkeiten im Hinblick auf die Gültigkeit, die Auslegung, die Durchführung und/oder Aufhebung von rechtsrelevanten Handlungen, die mit der Nutzung des Service verbunden sind, ausschließlich das Gericht Mailand zuständig.

Auch gemäß Art. 1341 und 1342 Codice Civile (ital. Bürgerliches Gesetzbuch) willigt der Nutzer ausdrücklich in die folgenden Vertragsbedingungen ein: Art. 1.2 – Recht von UniCredit, die Nutzungsbedingungen zu ändern; Art. 1.3 – Haftungsbeschränkung; Art. 2.3 – Haftungsfreistellung; Art. 2.4 – Recht darauf, den Service vorübergehend einzustellen; Art. 3.9 – Tickets-Kaufverbot für den Weiterverkauf an Dritte; Art. 4.3 – Annullierung des Kaufs; Art. 5.3 – Haftungsfreistellung; Art. 7 – Änderungen, Verschiebungen oder Streichung der Veranstaltung – Haftungsfreistellung; Art. 10 – Haftungsfreistellung; Art. 12.3 – Gerichtsstandsvereinbarung