WAGEN:
0 items

Cavalleria rusticana - Pagliacci

Oper in 1 Akt - Oper in 2 Akten und 1 Prolog von Pietro Mascagni - Ruggero Leoncavallo

Inszenierung
Musikalische Leitung Fabio Armiliato
Regie Gabriele Muccino
Bühnenbild Alessandro Camera
Kostume Carla Ricotti
Licht Paolo Mazzon
Chordirektor Vito Lombardi

Orchester, Chor und Techniker der Arena di Verona
Fondazione Arena di Verona Neue Inszenierung

Arena di Verona New Stage Design
Arena di Verona Orchestra, Chorus and Technical team

Cast

Cavalleria rusticana

Santuzza
Anna Pirozzi (25/6)
Sonia Ganassi (2/7)
Maria José Siri (22/7)
Aleksandra Kurzak (31/7)
Ekaterina Semenchuk (14/8)

Lola
Josè Maria Lo Monaco (25/6 – 2, 22/7)
Clarissa Leonardi (31/7 – 14/8)

Turiddu
Murat Karahan (25/6 – 22/7)
Yusif Eyvazov (2/7)
Roberto Alagna (31/7)
Piero Pretti (14/8)

Alfio
Amartuvshin Enkhbat (25/6)
Sebastian Catana (2, 22/7)
Ambrogio Maestri (31/7 – 14/8)

Lucia
Katia Ricciarelli (25/6 – 2/7)
Agostina Smimmero (22/7 – 14/8)
Elena Zilio (31/7)


Pagliacci

Nedda (nella commedia Colombina)
Marina Rebeka (25/6 – 14/8)
Valeria Sepe (2/7)
María José Siri (22/7)
Aleksandra Kurzak (31/7)

Canio (nella commedia Pagliaccio)
Yusif Eyvazov (25/6 – 2/7)
Roberto Alagna (31/7)
Vittorio Grigolo (14/8)

Tonio (nella commedia Taddeo lo scemo)
Amartuvshin Enkhbat (25/6)
Sebastian Catana (2, 22/7)
Ambrogio Maestri (31/7 – 14/8)

Peppe (nella commedia Arlecchino)
Riccardo Rados (25/6 – 2, 22/7)
Matteo Mezzaro (31/7 – 14/8)

Silvio
Mario Cassi (25/6 – 22/7 – 14/8)
Davide Luciano (2, 31/7)

Un contadino
Max René Cosotti

Altro contadino
Dario Giorgelè



Wir informieren Sie darüber dass der Veranstalter, zum Schutz der von den Kunden bereits gekauften Karten für das Festival 2021 beschlossen hat, den Verkauf von Eintrittskarten für die Aufführung vorsichtig auszusetzen, falls die von der Regierung auferlegten Sicherheitsabstände aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie aus Vorsichtsgründen auch für die Saison 2021 gelten sollten. Wir empfehlen Ihnen weiterhin die Website www.arena.it zu besuchen, um neue Updates zur Wiedereröffnung des Verkaufs zu erhalten.


GREEN PASS
AB 6. AUGUST IST LAUT ART. 3 DES GESETZESDEKRETS NR. 105 VOM 23.JULI 2021 DER ZUTRITT ZU DEN VORSTELLUNGEN DER STIFTUNG ARENA DI VERONA AUSSCHLIESSLICH DEN ZUSCHAUERN MIT GR?NEM PASS GESTATTET.

Der Grüne Pass kann folgendermassen erhalten werden:
• Mit einer Dosis Coronaschutzimpfung wenigstens 14 Tage vor dem Event in der Arena, an dem Sie teilnehmen wollen
• Mit dem vollständigen Coronaschutzimpfungszyklus
• Mit der Bescheinigung eines negativen PCR-Tests oder negativen Antigen-Schnelltests max. 48 Stunden vor dem Event in der Arena, an dem Sie teilnehmen wollen
• Mit der Bescheinigung über komplette Genesung vom Covid-19 in den letzten 6 Monaten
Die Green-Pass-Pflicht besteht nicht für Kinder unter 12 Jahren und Personen, die ein ärztliches Attest aufgrund der Kriterien des Rundschreibens des italienischen Gesundheitsministeriums vorweisen können .
DIE STIFTUNG ARENA DI VERONA HAT EINEN KONTROLLSERVICE ZUR ?BERPR?FUNG DER INDIVIDUELLEN GR?NEN PÄSSE AN DEN EINGANGSTOREN ZUR ARENA ORGANISIERT, UM SO WEIT WIE MÖGLICH DEN ZUTRITT ZU VEREINFACHEN UND PUBLIKUMSANSAMMLUNGEN ZU VERMEIDEN.
UM ABER DEN KONTROLLSERVICE RECHTZEITIG VOR BEGINN DER VORSTELLUNG ABWICKELN ZU KÖNNEN, SIND DIE ZUSCHAUER GEBETEN, SICH VORZEITIG (MINDESTENS 90 MINUTEN VOR BEGINN DER VORSTELLUNG ) AN DIE AUF DER EINTRITTSKARTE AUFGEF?HRTEN EINGANGSTORE ZU BEGEBEN.
MIT DER ?BERPR?FUNG DES GR?NEN PASSES ERFOLGT AUCH DIE KONTROLLE DES PERSONALAUSWEISES DES INHABERS DER EINTRITTSKARTE.
DAS VORWEISEN DER EINTRITTSKARTE UND DES GR?NEN PASSES WIRD ALS STILLSCHWEIGENDE ZUSTIMMUNG ZUR KONTROLLE DES PERSONALAUSWEISES DURCH DAS DAMIT BEAUFTRAGTE PERSONAL DER STIFTUNG BETRACHTET.
DEN ZUSCHAUERN, DIE VERSPÄTET AN DER ARENA EINTREFFEN ODER KEINEN GR?NEN PASS VORWEISEN, WIRD DER ZUTRITT INS AMPHITHEATER VERWEIGERT OHNE DASS EIN RECHT AUF R?CKERSTATTUNG DER EINTRITTSKARTE BESTEHT.
DIE OBERINTENDANTIN